DE  |  EN  | 

Premiere für neue Schiffsladeplattform im Ennshafen



NEW YORK meets ENNSHAFEN!


Am 16. Oktober 2017 wurde von Fixkraft das erste Schiff an der neu errichteten Ladeplattform im Ennshafen gelöscht. Der Koppelverband NEW YORK hatte 1.800 to Sojaschrot aus Rotterdam an Bord.

Die Ladeplattform wurde von der Ennshafen OÖ GmbH errichtet und Anfang Oktober 2017 an den Umschlagbetrieb Fixkraft-Futtermittel GmbH zur Nutzung übergeben. Die Schiffsumschlagsanlage umfasst eine Größe von 23 x 12 Meter und wurde mit 4 Anlegedalben errichtet. Die neue Ladeplattform trägt die Bezeichnung KAI 13.

Fixkraft setzt mit der neuen Umschlagmöglichkeit verstärkt auf die Anlieferung ihrer Rohstoffe über den Wasserweg!

Premiere für neue Schiffsladeplattform im Ennshafen
v.l.n.r.: Werner Auer (GF Ennshafen OÖ GmbH), Rupert Bauinger (GF Fixkraft-Futtermittel GmbH) und Robert Wanger (Hafenmeister Ennshafen) sind bei der Umschlagspremiere an der Ladeplattform vor Ort!
Erstellt am: 09.11.2017
geändert am 09.11.2017
weitere Beiträge
newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN