DE  |  EN  | 

DAPhNE - EU Projekt für effiziente Donauhäfen



Am 20. Februar 2017 wurde mit dem Kick-off-Meeting das von der EU mitfinanzierte grenzübergreifende Projekt DAPhNE Danube Ports Network offiziell in Budapest gestartet.

Die Veranstaltung führte mehr als 50 Experten zusammen, die ein großes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung der Donauhäfen haben. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter von Hafenbehörden, Hafenlogistiker, Verkehrsministerien, Flusskommissionen und Hafentechnologieanbieter sowie Alexander van den Bosch vom Europäischen Verband der Binnenhäfen.

Ennshafen OÖ GmbH ist einer der österreichischen Projektpartner!

Lesen Sie mehr dazu im Bericht der ÖVZ - Newsletter vom 21.02.2017
Erstellt am: 22.02.2017
geändert am 22.02.2017
weitere Beiträge
newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN