DE  |  EN  | 

Projektinformation



Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung der Donauhäfen als umweltfreundliche, gut erreichbare multimodale Drehscheiben für die regionale Transportlogistik, um diese Häfen zu gut funktionierenden Wirtschaftszentren und Katalysatoren für Wirtschaftswachstum mit hochwertigen Arbeitsplätzen zu entwickeln.


FACTS:

Projektname
Danube Ports Network
Akronym
DAPhNE
Förderprogramm
Danube Transnational Programm
Programmziel
Verbesserung der Vernetzung und des Energiebewußtseins der Donauregion

Projektlaufzeit:
30 Monate ( Jänner 2017 Juni 2019)
Projektbudget:
2.985.406,15 Euro
- ERDF Mittel: 2.415.219,42 Euro
- IPA Mittel: 122.375,77 Euro

Hauptpartner:
Pro Danube International / AT
Konsortium
23 Projektpartner aus 9 Donauanrainerstaaten (AT, SK, HU, HR, RS, Ro, BG, MD, UA)
Homepage
www.interreg-danube.eu/daphne
Projektinformation
Detaillierte Informationen finden Sie

- im Projektfolder (download)
- online unter  www.interreg-danube.eu/daphne

oder Sie kontaktieren den Projektkoordinator:


Pro Danube International, 1020 Wien
Herr Mag. Manfred Seitz (Generalsekretär)
+43 (0)1 890 66 47 20, <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Frau Raluca Danila (Projektmanagement)
+43 (0)1 890 66 47 23, <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

www.prodanube.eu
weitere Punkte
newsletter
NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN